Nachschubbataillon 804

Das teilaktive Nachschubbataillon 804 wird im Zuge des Aufstellung des Logistikregiments 1 am 01.10.1996 mit zwei aktiven Kompanien im Frieden diesem unterstellt.

Dabei handelt es sich mit der 2./804 um eine gemischte Nachschubkompanie und mit der 7./804 um eine Großgeräteumschlagkompanie.

Mit dem Außerdienststellungsappell des LogRgt 1 am 24.05.2003 wird das Bataillon nichtaktiv und zum 01.10.2003 dem LogRgt 16 unterstellt.

Die 2. Kompanie wird zur Aufstellung der 6./LogBtl 161 (NVG/EVG) und die 7. Kompanie wird zur Aufstellung der 4./LogBtl 161 (UgKp) herangezogen. Diese Kompanie wird erst im Jahr 2006 von Schwanewede nach Delmenhorst verlegt und im Verlaufe einer Umgliederung zur 6./LogBtl 161 umbenannt.

 

Quelle:
Kenntnisse des Verfassers

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok